Der Pai Mu Tan Tee wird nach einer uralten Methode per Hand hergestellt. Für den Tee werden nur die jungen Triebe mit behaarten Teeblättern verwendet. Ein großer Vorteil ist der blumige, feine und aromatische Geschmack. In dieser gehobenen Qualität hat der Tee eine hell-goldgelbe Farbe.

Zweitbeste Sorte an weißen Tees

Pai Mu Tan ist sehr beliebt und in China weit verbreitet. Der weiße Tee ist sehr vollmundig und gut bekömmlich. Je nach Qualität steht er auch als kräftig oder bitter zur Verfügung. Wegen seines frischen Charakters wird er an heißen Tagen gerne als Eistee zubereitet. Das Aroma des Tees erinnert stark an einen klassischen Darjeeling First Flush Tee.

Der Tee sollte in der Regel mit 80° heißem Wasser übergossen werden. Danach muss er drei Minuten ziehe. So kann sich der Geschmack richtig entfalten. Die Wirkung des Tees kann sehr gut mit der eines grünen Tees verglichen werden. Hierfür ist es aber wichtig, darauf zu achten, dass der Tee eine gute Qualität aufweist.

Wirkung des Tees

Der Tee sorgt dafür, dass die freien Radikalen in den Körperzellen gebunden werden. Gleichzeitig wirken die Inhaltsstoffe sehr anregend und belebend. Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe ist er wesentlich bekömmlicher, wie ein Bohnenkaffee. Weißer Tee ist in der Regel mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert. Sie gelten als besonders wirkungsvoll gegen die unterschiedlichsten Symptome wie Kopfschmerzen oder Depressionen.