Zutaten für 2 Portionen:

2 Schalotten 
1-2 Knoblauchzehen 
eine Handvoll (ca. 8 Stück) sonnengetrocknete Tomaten 
4 Tomaten 
Olivenöl 
180 g Risottoreis (mein lieber: Carnaroli Rapunzel) 
1 Avocado  ,
wenn Sie mögen: 100 ml Wein (weiß oder rot) 
über 450 ml heißen Pflanzen 
Zucker, Salz, Pfeffer 
Olivenöl 

Zubereitung:

Beenden Sie die Schalotten und Knoblauch Kleidungsstücke.
Schneiden Sie die getrockneten Tomaten in Streifen.
Die Tomaten in eine kreuzförmige Säule schneiden, über warmes Wasser gießen und 2-3 Minuten stehen lassen. Die Tomaten schrecken einfach, die Haut, entsteint und grob gehackt.
2 Esslöffel Olivenöl in einer schweren Pfanne oder einem Topf erhitzen. Die Schalotten in ihnen, bis sie glasig werden. 
Reis hinzufügen und kochen für 2-3 Minuten, dann getrockneten Tomaten hinzufügen und Knoblauch und Dampf wieder für 2-3 Minuten. 
Fügen Sie gehackte Tomaten hinzu, braten Sie kurz und fügen Sie dann eine großzügige Prise Zucker hinzu. karamellisieren. Fügen Sie den Wein oder eine Kelle Gemüsebrühe hinzu. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, eine weitere Kelle Gemüsebrühe zugeben und umrühren. Wiederholen Sie den Vorgang , bis der Reis weich ist (aber Körner sollte noch ein wenig Biss).
Ses mit Salz und Pfeffer.
Schneiden Sie die Avocado-Hälfte mit einem Löffel. Halb rau oder halb zerdrücken, den anderen in Streifen schneiden. 
Heben Sie die Avocadosuppe während des Risottos an. Den Reis auf zwei Teller verteilen, die Avocadostreifen darauf.