Tipps für das ideale Frühstück am Morgen

Ausreichend Energie am Morgen zu tanken ist wichtig. Ein ausgewogenes Frühstück bietet alles, um vormittags konzentriert zu sein. Gesund zu frühstücken ist für jeden notwendig. Die richtige Auswahl der Lebensmittel spielt eine wesentliche Rolle. Was alles beachtet werden sollte, gibt es in diesem Artikel.

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages

Der Vormittag ist die Zeit, in der viel gearbeitet wird. Die meisten sind am Vormittag besonders produktiv. Mit einem leeren Magen lässt sich wenig machen. Daher ist die Frühstücksmahlzeit besonders wichtig. Nicht jedes Lebensmittel ist für den Start am Morgen geeignet. Die Zutaten für das Frühstück sollten sorgfältig gewählt werden.

Welche Auswahl an Lebensmitteln ist besonders wichtig?

Für ein gesundes Frühstück sollten die Zutaten gezielt ausgesucht werden. Eine ideale Kombination bilden Kohlenhydrate, Eiweiße und Ballaststoffe. Die Kohlenhydrate liefern Energie für das Gehirn. Enthaltene Eiweiße sind wichtig, damit der Blutzucker gleichmäßig ansteigt. Die Ballaststoffe haben eine sättigende Wirkung. So fällt es leicht, bis zum Mittag konzentriert zu sein.

Die richtige Getränkeauswahl, um gesund zu frühstücken

Als Getränk für ein gesundes Frühstück bieten sich Tees an. Je nach Vorliebe kann Früchte- oder Kräutertee getrunken werden. Wenn es etwas fruchtiger sein soll, bieten sich Fruchtsaftschorlen an. Diese können einfach selbst gemischt werden. Hierfür wird ein Teil Saft benötigt. Dieser wird dann mit drei Teilen Wasser vermischt.

Ungeeignete Getränke für die Frühstücksmahlzeit

Für ein gesundes Frühstück sind Cola und Limonade ungeeignet. Sie enthalten zu viel Zucker. Dieser lässt den Blutzucker schnell ansteigen. Anschließend sinkt der Blutzucker sehr schnell. Dies macht Hunger und stört die Konzentration. Die oftmals enthaltene Zitronensäure greift zusätzlich die Zähne an.

Tipps für eine warme Mahlzeit am Morgen

Viele bevorzugen warme Mahlzeiten, um in den Tag zu starten. Der Haferbrei bietet sich hier als leckere Variante an. Mit frischem Obst verfeinert, liefert er zusätzlich wichtige Vitamine. Wer eher herzhaft frühstücken mag, kann den Brei würzen. Mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern schmeckt der Haferbrei lecker.

Die richtige Mischung von Kohlenhydraten und Eiweißen ist wichtig

Für die Morgenmahlzeit bieten sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten an. Hier sind ein paar einfache Ideen aufgelistet:

  • frischer Joghurt mit Früchten und Haferflocken
  • frische Milch mit gepufftem Getreide und verschiedenen Beeren
  • Vollkornbrot mit Frischkäse und Gurkenscheiben
  • Roggenbrot mit Kräuterquark und Gouda
  • Pumpernickel mit Rührei und frischen Kräutern
  • frische Eierkuchen mit Fruchtquark

Frisches Obst am Morgen für den Vitaminkick

Eine Obstmahlzeit bietet sich für ein gesundes Frühstück an. Hierbei kann es geschnittenes Obst wie Äpfel oder Birnen sein. Wichtig ist, das Obst gründlich zu waschen. Anschließend sollte es mit Schale verzehrt werden. Diese enthält wichtige Ballaststoffe, die sättigend wirken. Auch Beeren sind empfehlenswert.

Ungeeignete Obstvarianten für das Frühstück

Die beliebten Smoothies sind sehr einfach zu handhaben. Dennoch enthalten sie sehr viel Fruchtzucker. Dieser kann sich wie Softdrinks ungünstig auf den Blutzucker auswirken. Daher sollte eher eine Handvoll geschnittenes Obst bevorzugt werden. So lässt es sich dann gesund frühstücken.

Süßigkeiten sind am Morgen nicht empfehlenswert

Manchmal fehlt die Zeit, um nahrhaft zu frühstücken. Oftmals wird dann in den Kühlschrank gegriffen. In der Hand landet etwas, das reich an Zucker ist. Besser ist es, solche Süßigkeiten zu meiden. Für eilige lassen sich Frühstücksvariationen vorbereiten. Diese können dann auf den Weg zur Arbeit mitgenommen werden.

Leckeres Frühstück für unterwegs

Wer morgens wenig Zeit hat, kann am Vorabend etwas vorbereiten. Unterwegs lässt es sich auch gesund frühstücken. Belegte Brote mit geschnittenem Obst und Gemüse dazu sind beliebt. Gekochte Eier liefern zusätzliches wertvolles Eiweiß. Müsli kann in einer kleinen wiederverschließbaren Dose aufbewahrt werden. Mit einem Becher Joghurt dazu ist die Frühstücksmahlzeit komplett.