Home / Brot / Ein Brot ohne Kohlenhydrate selbst backen
8 September, 2017

Ein Brot ohne Kohlenhydrate selbst backen

Posted in : Brot on by : Rezepte Schlagwörter:



Ein Low Carb Brot ist ein kohlenhydratfreies Brot und modern, weil es die gesunde Ernährung fördert und fit macht. Ein Low Carb Brot backen ist kinderleicht und schnell zu bewerkstelligen. Für eine Diät oder auch bei Diabetes ist dieses Brot eine perfekte Ernährungsweise, weil es beinahe keinerlei Kohlenhydrate hat und zudem sehr köstlich schmeckt.

Schmeckt das Brot ohne Kohlenhydrate gut?

Low Carb Brote schmecken köstlich. Sie sind im Geschmack von gewöhnlichen Broten kaum zu unterscheiden. Vielmehr sind sie saftig und haben eine knusprige Kruste. Vorteilhaft ist, dass sich die Brote vergleichsweise lange halten und auch nach Tagen noch gegessen werden können und dabei immer noch ein Gefühl der Frische vermitteln.

Wie gesund ist ein kohlenhydratfreies Brot?

Unterstützend für eine Diät oder für eine kohlenhydratfreie Ernährungsform sind die Brote empfehlenswert. Darüber hinaus kann das Brot auch nach einer Diät sehr gut weitergegessen werden, um das neue Gewicht auch zu halten. Der Energiewert des Brotes ist im Vergleich zu gängigen Broten geringer, sodass eventuell mehrere Scheiben gegessen werden müssen. Hinsichtlich der Inhaltsstoffe eignen sich diese Brote allerdings nicht für eine glutenfreie Ernährungsweise, weshalb sie sich nicht für Allergiker eignen.

Zutaten:

– 100 g Weizenkleie
– 100 g Leinsamen
– 100 g gemahlene Mandeln
– 2 EL Buchweizenmehl
– 15 g Backpulver
– 1 TL Meersalz
– 300 g Joghurt
– 5 Eiweiß
– 2 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Zunächst wird die Weizenkleie in einen Standmixer gegeben. Danach wird der Leinsamen hinzugegeben. Danach werden die Mandeln auf die Masse gegeben und mit dem Buchweizenmehl bedeckt. Als nächstes wird das Backpulver und danach das Meersalz hinzugegeben. Alle Zutaten werden sodann gründlich verrührt. Hierbei wird erst der Joghurt und dann das Eiweiß zur Masse hinzugegeben. Alle Zutaten werden sodann glatt verrührt. Danach wird der Teig in eine Kastenform gegeben, die mit Backpapier ausgelegt ist. Der Teig wird glattgestrichen. Hierauf werden die Sonnenblumenkerne gleichmäßig verteilt. Danach wird die Kastenform in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen gestellt und bis zu 60 Minuten lang gebacken. Nach dem Auskühlen kann das Brot angeschnitten werden.

 

Facebook Comments