Mittwoch, 14. Oktober 2015

Auswärts | L'Heckerei


Wenn ihr einen Flyer entdecken würdet, auf dem dieses hübsche Motiv abgebildet ist, würdet ihr doch auch sofort darauf zusteuern und ihn in die Hand nehmen, oder? Und dann stellt euch mal vor, ihr dreht den Flyer um und da steht doch tatsächlich drauf, dass es ein Dinner in einem Gewächshaus geben wird. Dann kommt's noch besser: ein veganes 4-Gang-Menü mit Zutaten überwiegend aus Eigenanbau. Nun das Beste: das Ganze findet mal nicht am anderen Ende von Deutschland statt! 
So war das. Flyer gesehen, verliebt, recherchiert, festgestellt dass der Zeitpunkt sogar auch noch passt, reserviert. Vorfreude deluxe!


Der Lieblingsmann musste natürlich mit und so liefen wir neulich also bei der Bio-Gärtnerei Hecker in Olching ein. Dort wird in unregelmäßigen Abständen der Dinnerclub unter dem Namen "L'Heckerei" abgehalten. Serviert wird immer ein 4-Gang-Menü, welches vegan, bio, regional und saisonal ist. Für 35€ pro Person (ohne Getränke) kann man einen zauberhaften Abend erleben.
Zwar war es als wir bei der Gärtnerei ankamen noch ein wenig hell, aber die ersten Kerzen und Fackeln brannten schon und wiesen den Weg zum Dinner-Gewächshaus. Dort erwartete uns ein wunderhübsch gedeckter Tisch, eine Bar, zwei nette Personen, die den Service übernahmen und - ganz viele Tomatenpflanzen. Ich Frostbeule hatte natürlich Bedenken, ob es recht kühl werden würde - völlig umsonst. Heizpilze und -strahler schafften eine kuschelige Wärme und hätte das nicht gereicht, hätte es auch noch einige Decken zum einwickeln gegeben. Wir waren natürlich sehr gespannt. Auf die anderen Teilnehmer und natürlich besonders auf das Menü.



Ich bin ja, wie ihr wisst, nicht der größte rote Beeten-Fan und stand dem Turm daher etwas skeptisch gegenüber. Aber wieder völlig zu Unrecht.
(Die Qualität der Fotos wird nun übrigens eher schlechter. Beleuchtet wurde unser Essplatz nämlich hauptsächlich von Kerzen - wunderschön, atmoshpärisch, aber für's fotografieren halt doch eher ungeeignet. Ganz lassen wollte ich es aber auch nicht, ich muss euch doch schließlich von diesem tollen Abend erzählen!)



Begonnen hat es aber erstmal mit der Kürbissuppe, die fein, leicht und ein optimaler Start war. Und dann kam das Beeten-Türmchen. Tja, was soll ich sagen? Es war köstlich! Weich war die Beete, cremig und würzig das Petersilienhummus, welches wirklich gut dazu gepasst hat. Ein paar karamellisierte Nüsse, ein dezentes Dressing am Salat. Traumhaft.


Auf den Hauptgang war ich auch gespannt, die Komponenten waren schließlich relativ simpel. Räuchertofu, Meerrettichsoße, Schwarzkohl, Kartoffel-Selleriepüree. Umgesetzt war das Ganze dann aber eine tolle Geschmackskombination - der Tofu kräftig würzig und knusprig. Der Kohl bestach ganz einfach durch seinen guten Eigengeschmack. Die Soße war klasse, nicht zu scharf oder unangenehm, sondern samtig und irgendwie mild und intensiv zu gleich. Tja und das Püree hat einfach alles herrlich miteinander verbunden. Als süßen Schluss gab es dann ein Gläschen mit heller und dunkler "Mousse". Vom Verhältnis zu den anderen Gängen, war das dann eine recht kleine Portion, hat mir aber dennoch gut gereicht. Nicht pappsüß, nicht zu sojalastig, genau richtig.
Abgerundet wurde das Menü durch den besten Riesling, den ich bisher getrunken habe, vom Weingut Sander.
Alles in allem war es also ein perfekter Abend. Die Location ein Träumchen, wir haben viel geratscht, neue liebe Leute kennen gelernt, viel gelacht und richtig gut gegessen. Was will man mehr?!

Übrigens: Ab und an zieht es Kathi (die Veranstalterin) auch nach Berlin. Zwar nicht in einer Gärtnerei, aber in anderen (mit Sicherheit toll ausgewählten) Locations könnt ihr also auch dort ihr leckeres veganes Menü probieren.



Kommentare:

  1. Klingt nach einem tollen Abend, du schwärmst ja richtig! Ein Gewächshaus ist aber auch mal eine tolle Location und wenn dann noch das Essen stimmt :) Muss ich mir unbedingt vormerken für nächsten Sommer, jetzt ist die L'Heckerei ja erst mal in Winterpause...
    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war es wirklich. :) Ich freu mich auch schon auf das nächste Mal, ich möchte auf jeden Fall nochmal dabei sein!

      Löschen
  2. oh wunderbar, da wäre ich auch sofort dabei gewesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir hätte es bestimmt genauso gut gefallen. :)

      Löschen