Sonntag, 22. März 2015

Fünf frühlingsfrische Fitmacher!

Kalendarisch und meterologisch gesehen ist es bereits so weit, der Frühling ist da! Wer von euch fiebert denn auch den warmen Frühlingstagen entgegen? Genießt ihr auch bereits jeden Sonnenstrahl, der euch warm auf den Nasen kitzelt? Oder hat euch die Frühjahrsmüdigkeit noch fest im Griff? Frühjahrsmüdigkeit gibt es übrigens wirklich und darf nicht nur als faule Ausrede gesehen werden. Unser gesamter Organismus muss sich an die längeren Tage, die ansteigenden Temperaturen und die Wetterveränderungen gewöhnen. Manche Menschen spüren diese Umstellung stärker, manche weniger. Fakt ist aber, dass es ein paar Möglichkeiten gibt, mit denen wir den Frühling auch fit und munter Willkommen heißen können. Viel Bewegung, häufig draußen sein, Sonne tanken, Sport. Und natürlich: leicht und lecker genießen! Daher habe ich euch fünf Rezepte zusammengesucht, die euch den nötigen Schwung verleihen, um fit in den Frühling zu starten!


... Spargel und Bärlauch! Mit welch anderen Lebensmitteln könnte man den Frühling besser auf der Zunge schmecken? Löwenzahn ist außerdem ein richtiger Wachmacher und wurde von Simone ebenfalls in diesen grandiosen Salat mit eingebunden.

Bärlauchblüten-Spargelsalat

~~~

... Matcha - seit einiger Zeit in aller Munde und eine geeignete Wachmacher-Alternative zum Kaffee. Hannah hat, neben ein paar Infos zu dem Grüntee, auch ein ganz einfaches Rezept für einen Orangen-Matcha-Drink für euch.

Orangen-Matcha

~~~

... Nüssen und Kakao! Wie gesund Nüsse sind wisst ihr bestimmt, oder? Aber wusstet ihr auch, wie gesund roher Kakao ist? Auch er enthält wichtige Mineralien, sogar Vitamine, Antioxidatien, Ballasstoffe und gesunde Fettsäuren. Außerdem macht er dank Serotonin & Co. glücklich! Wie gut, dass Theresa ein wunderbares Rezept für ein schokoladiges Buchweizen-Granola parat hat, mit Nüssen!


Schoko-Granola

~~~

... Eis & Vitaminen! Gesund, erfrischend und unheimlich leicht gemacht - so kommt Franzis Tutti Frutti-Sorbet daher, für das ihr natürlich jegliches Obst, das euch beliebt, verwenden könnt.



~~~

... dem Klassiker: Kaffee! Aber nicht einfach so, was haltet ihr von meiner Kombination mit Milchreis? Der optimale, muntere Start in den Tag!


Riso al caffe latte

Und? Was meint ihr - kommt ihr mit diesen tollen Rezepten gut in den Frühling? 


Kommentare:

  1. Oh wie toll du Liebe! Da wird mir ja ganz frühlingsfrisch ums Herz :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt wie gerufen! Der Milcheiskaffee weckt garantiert alle Lebensgeister.
    Pssst, woher hast du diese kleine Glasflasche für den grünen Smoothie? Die suche ich ganz verzweifelt... Ist wohl ne Foodbloggerkrankheit ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, mit Milchreis kann man ja nie was falsch machen. :)
      Der Smoothie ist doch gar nicht von mir, sondern von Hannah. Ich hab aber auch so eine ähnliche Flasche, aber woher... puh, weiß ich nicht mehr. Ich überleg mal. ;)

      Löschen
    2. Liebe Ramona,

      danke für den schönen Artikel! Leider weiß ich selbst nicht mehr, wo ich die Flasche gekauft habe, glaube aber fast, es war Ikea.

      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  3. So Fläschchen gibts von Weck... ham dann zwar keinen Drehverschluss aber finde sie trotzdem praktisch! :)

    AntwortenLöschen