Dienstag, 13. Januar 2015

Saft meets Smoothie

Bisher habe ich mich ja immer nur auf eins beschränkt: frisch gepressten Saft oder einen schnell gemixten Smoothie.  Wenn aber Entsafter und Mixer eine Liebelei miteinander eingehen, kommt was noch Tolleres dabei raus: nämlich diese grüne Geschmacksexplosion! Voller Vitamine und Nährstoffe. Genau das Richtige für die Zeit der Schniefnasen!


Zutaten 
3 Karotten
1 Fenchel
2 Orangen
1 Stück Ingwer
2 Hand voll Spinat
1 Apfel
230g (kl. Becher) Kefir

Zubereitung
Karotten, Fenchel, geschälte Orangen und Ingwer entsaften. Spinat und klein geschnittenen Apfel in den Mixer geben, den frisch gepressten Saft, sowie Kefir dazugeben und gründlich mixen. 
Wie immer lege ich das Obst und Gemüse vorher in den Kühlschrank, damit der Smoothie/Saft direkt gekühlt ist.

Blog-Event CIV - Rezepte fuer die Figur

Und mit diesem Rezept wird auch schnell noch bei Zorra's Event "Rezepte für die Figur" teilgenommen. Zwar wollte ich eigentlich beide Möglichkeiten bei diesem Event (für die runde und für die schlanke Figur) abdecken, was jetzt dann aber zeitlich doch nicht mehr geklappt hat. Na, aber immerhin schaffe ich es generell mal wieder bei Zorra mitzumachen. :-)


Vor einem Jahr: Birne-Kiwi-Apfel
Vor zwei Jahren: Orechietti mit Brokkoli

Kommentare:

  1. Smoothie-Time - yeah! Finde ich immer gut. Nur mit dem Spinat muss man aufpassen. Letzte Woche habe ich eine Version mit Banane und Mango gemacht, aber irgendwie war der Spinat so dominant - bäh. An Fenchel hatte ich noch gar nicht gedacht, sehr spannend!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir zum Glück noch nicht passiert, ansonsten einfach Feldsalat nehmen - der ist nicht so intensiv. ;)

      Löschen
  2. Klingt spannend, vor allem mit dem Fenchel. Den mag ich am liebsten als Suppe.
    Alles Liebe,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh als Suppe habe ich ihn widerum noch nicht probiert. Klingt aber nach einer guten Idee. :)

      Löschen
  3. Mmmh, zum Glück stehen bei mir beide Gerätschaften rum, so kann ich deinen Saftsmoothie bald nachmixen.

    Und es freut mich sehr, dass du bei diesem Event dabei bist. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin am Überlegen ob ich nun unbedingt einen Entsafter brauche, aber für solche Smoothies .... Womit entsaftest du denn????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal, da hatte ich meinen Entsafter gezeigt: http://www.frl-moonstruck-kocht.de/2013/12/blutorange-granatapfel-apfel.html :)

      Löschen
    2. Danke :o) genau mit diesem liebäugle ich auch. Ich bin mir momentan nur noch nicht sicher ob ich zusätzlich zum Mixer noch ein Gerät brauche. Meine Küche platzt bald aus allen Nähten. Ein Problem mit dem ich aber wahrscheinlich nicht alleine bin-

      Löschen
  5. Was für ein tolles Rezept, ich wünsche Dir viel Glück beim Gewinnspiel...:)

    Florentine ( von Siamo ció che mangiamo) <3

    AntwortenLöschen