Mittwoch, 15. Oktober 2014

Zweierlei Kürbis-Smoothies

Ich denke, ich kann es offiziell machen: Der Kürbis und ich haben uns miteinander angefreundet. Der erste Geschmackstest vor zwei Jahren sind meinerseits eher mäßig begeistert ausgefallen. Aber das Fräulein gibt ja nicht auf. Und spätestens seit der Kürbissuppe oder den Pancakes weiß ich: Da lohnen sich schon noch ein paar Versuche. Seit dieser Saison sind wir nun ganz dicke miteinander. Sowohl in herzhafter, als auch in süßer Ausführung - Kürbis ist wirklich variabel einsetzbar. Mit den Mengenangaben hab ich's nur noch nicht so raus. So sind aus den zwei eigenlich eher kleinen Exemplaren, zwei große randvolle Gläser Kürbispüree geworden. Ihr dürft euch also noch auf weitere orangene Experimente freuen. ;-) Zwei davon habe ich euch heute gleich mal zusammengefasst: es gibt Smoothie!


#1
Kürbis-Pfirsich


Zutaten für 2 große Gläser
300g Kürbispüree, kalt (*)
3-4 Pfirsiche, entsteint
1 Banane
250g Buttermilch

(*) Kürbisstücke knapp mit Wasser bedecken, weich kochen, abschöpfen und mit soviel Kochwasser pürieren, dass ein glattes Püree entsteht


#2

Kürbis-Apfel-Birne

Zutaten für 2 Gläser
250g Kürbispüree, kalt (* s.o.)
1 Birne
1/2 Apfel
250g Joghurt
etwas Zimt  


Zubereitung für beide Smoothies
Alle Zutaten in den Mixer geben und ordentlich pürieren lassen. Strohhalm rein & fertig!



Kommentare:

  1. Oh was für eine tolle Idee...Das muss ich unbedingt probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoff ich mal, dass sie dir auch so gut schmecken, wie mir. :)

      Löschen
  2. Sieht echt total gut aus beides! Auf die Smoothie Idee wär ich nicht gekommen :)
    LG, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal muss man einfach etwas mutig sein. ;)

      Löschen
  3. Wunderbare Ideen sind das. Kürbis in Smoothie-Form zu bringen - auf die Idee wäre ich nie gekommen. Toll! Werde ich sicherlich mal ausprobieren :)

    Liebste Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen