Mittwoch, 22. Oktober 2014

Suppe aus ofengerösteten Zucchinis, Tomaten und Kürbis

Wenn der Herbst dem Sommer einen Besuch abstattet... danach schmeckt diese Suppe! Herrlich dunkelgrüne Zucchinis, pralle Tomaten und ein perfekter kleiner Kürbis. Alles aus deutschem Anbau. Im Ofen mit bestem Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch vereint. Ich sag's euch, dass die Suppe SO gut schmeckt, hätte ich eigentlich gar nicht erwartet. So einfach, so gut. Da braucht's gar nicht mehr Worte. Spätsommerglück pur!

Zutaten für 2-4 Personen (je nach Hunger und Portionsgröße)
2 Zucchinis
1 kl. (knappes Kilo) Hokkaidokürbis
8 Tomaten
2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz, Pfeffer
"Suppenhäubchen" (von Sonnentor, optional)
400ml Gemüsebrühe (ich mag Suppen dick und cremig; wer sie lieber flüssiger hat, nimmt etwas mehr Brühe)
ein Schuss Zitronensaft

Zubereitung
Den Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen. Zucchini und Kürbis grob in Stücke schneiden. Tomaten vierteln. Knoblauch schälen, Zwiebeln in Spalten schneiden. Alles auf einem Backblech verteilen, großzügig Olivenöl, Salz, Pfeffer und wenn verwendet das Suppenhäubchen-Gewürz darüber geben und gut durchmischen. Für 30-35 Minuten in den Ofen schieben, nach der Hälfte der Zeit ein bisschen durchmischen.
Herausnehmen, gemeinsam mit der erwärmten Brühe in einen Mixer geben und ordentlich pürieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Zitronensaft abschmecken und servieren. 



Kommentare:

  1. Yummi! Schon alleine dieser herrliche Farbton - Sommer und Herbst in einem, perfekt!
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker:-) Hast du die Haut der Tomaten dran gelassen?

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, der Kürbis-Suppen-Wahn ist ausgebrochen :) Überall ist die orangene Köstlichkeit zu finden ! Deine Version werd ich sicher auch bald probieren..
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen