Mittwoch, 18. Juni 2014

Besuch von... | Claudia vom Blog 'Geschmeidige Köstlichkeiten' mit Dinkelgrießtaler & Schmorgemüse

Es scheint, als hätten sich meine Gastblogger abgesprochen (nee, haben sie natürlich nicht!). Yushka servierte Rösti und Claudia heute Taler. Herrlich, da können wir's uns gut gehen lassen, bei so tollen Gastgebern. Claudias Blog hat übrigens einen besonderen Hintergrund, aber lest selbst...


Das Fräulein Moonstruck fährt auf Urlaub!! 
Da bin ich natürlich gerne behilflich den Bertrieb im Laufen zu halten, während das Fräulein es sich gut gehen lässt.
Jedenfalls wünsche ich erholsame, sonnige Tage.
Und wer hilft hier nun aus und bringt Dinkelgrießtaler mit Schmorgemüse mit?
Mein Name ist Claudia, ich komme aus dem südlichen Nachbarland Österreich, lebe in Salzburg und blogge seit zwei Jahren Rezepte für Menschen mit Kau- und Schluckproblemen. Mein Blog ist aus meiner persönlichen Betroffenheit entstanden und beinhaltet nun mehr als 200 Rezepte die den Alltag mit derartigen Einschränkungen erleichtern. Ich versuche meine Rezepte so zu gestalten, dass auch Normalesser sich gerne zu mir an den Tisch setzen.
Kau- und Schluckprobleme sind öfter verbreitet, als man in der breiten Öffentlichkeit denkt. Sie werden beispielsweise durch einen Schlaganfall, Karzinome im Kopf- und Halsbereich, durch langwierige Kiefererkrankungen oder Problemen mit Zahnersätzen ausgelöst und können oftmals ein Leben lang anhalten. Kein Betroffener möchte gerne nur Brei und sonstige Pampe zu sich nehmen, deshalb hab ich im Sommer 2012 den Blog Geschmeidige Köstlichkeiten aus der Taufe gehoben.


Dinkelgrießtaler mit Schmorgemüse
4 Portionen

120 Dinkelgrieß
1 kleine Jungzwiebel
2 Esslöffel Olivenöl
80 ml Schlagobers/Sahne
250 ml Gemüsebrühe
30 g frisch geriebener Parmesan
1 Eidotter
Meersalz
Muskatnuss
Olivenöl zum Braten

1 halber Fenchel
1 Zucchino
1 roter Paprika
2 Stängel Stangensellerie
4 Stangen weißer Spargel
1 kleine rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Meersalz
Oregano
Thymian
Rosmarin

Von der Jungzwiebel das Grün entfernen und die Knolle sehr fein hacken. In Olivenöl glasig dünsten und mit Gemüsebrühe und Schlagobers aufgießen. Dinkelgrieß einstreuen, mit einem Schneebesen gut verrühren, einmal aufkochen und bei kleiner Hitze fünf Minuten ziehen lassen, mehrmals durchrühren.
Parmesan einstreuen und Eidotter einrühren. Salzen und mit Muskat abschmecken.
Auf einem Backpapier ca. 1 cm hoch auftragen und 2 Stunden trocknen lassen. Runde Taler ausstechen und in Olivenöl beidseitig kurz anbraten.


Für das Schmorgemüse alle Gemüsesorten putzen und würfeln. Zwiebel in reichlich Olivenöl andünsten und das Gemüse in der Reihenfolge Paprika, Fenchel, Zucchino, Spargel und etwas später Stangensellerie und Knoblauch zugeben. Mehrmals umrühren.
Kräuter hacken und beimengen, salzen und eventuell noch Olivenöl hinzufügen. Solange schmoren lassen, bis es weich ist.

Dinkelgrießtaler mit dem Schmorgemüse anrichten.


Vielen Dank auch an dich, liebe Claudia, für dieses leckere Gastrezept!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen