Mittwoch, 5. Februar 2014

Grapefruit-Ananas-Orange


Die Grapefruit dominiert hier deutlich, weswegen ihr von der rosa Frucht absolut überzeugt sein solltet (so wie ich), wenn ihr diesen Saft nachmacht. Herr Moonstruck ist das nicht, hat aber trotzdem ganz tapfer probiert. Nach einem kleinen Schluck hat's ihn aber so geschüttelt, dass der Rest mir alleine zum Opfer fiel. Auch nicht schlimm. ;-)

Zwei Grapefruits (~900g), zwei Orangen (~500g) und eine halbe Ananas (~750g) schälen und entsaften.

Ich lege die Früchte vorher immer eine Weile in den Kühlschrank, da ich Saft am liebsten kalt trinke.



Kommentare:

  1. Ich liiiiebe Grapefruit! Und jetzt hätte ich richtig Lust auf so einen leckeren Saft. :)
    Ich weiß nicht, ob du das schonmal geschrieben hast - falls ja, dann hab ich es überlesen. Welchen Entsafter benutzt du denn??? Ich überlege nämlich auch gerade, ob ich mir einen zulegen soll....
    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du. Ja schau mal, hier habe ich darüber geschrieben: http://www.frl-moonstruck-kocht.de/2013/12/blutorange-granatapfel-apfel.html
      Ich bin nach wie vor begeistert und sehr froh über die Anschaffung. :)
      LG, Ramona

      Löschen
    2. Vielen Dank für die prompte Beantwortung! Dann geh ich gleich mal stöbern! :D

      Löschen
  2. ein sehr schönes blöglein hast du hier, komme gerne wieder und schaue mir das ein oder andere rezept ab ;-)

    glg, heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste gerade lächeln, weil ich gesehen habe, dass du auch Orange und Grapefruit verwendet hast. :)
    Das ist wirklich ein tolles Getränk für den Winter. Muss ich gleich mal schauen, wo ich eine Ananas auftreiben kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir bis eben gar nicht aufgefallen, aber du hast natürlich voll Recht. :D

      Löschen
  4. Oh das klingt ja wieder super! Der Saft mit rote Bete war wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  5. Jedes Mal, wenn ich deine tollen Säfte sehe, will ich immer dringender einen Entsafter!!

    Liebste Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, ich würde ihn auch nicht mehr hergeben wollen. ;)

      Löschen