Montag, 25. November 2013

Frühstückswrap

Wenn man die Frühstücksrezepte so durchschaut, hat es den Anschein, dass im Hause Moonstruck nur süß gefrühstückt wird. Und das stimmt eigentlich auch. Trotzdem gibt es Ausnahmen, wie dieser Wrap beweist. Den habe ich mir nämlich am Morgen eingebildet. Schnell gemacht, super lecker - ein Anwärter für mehrere Starts in den Tag.


Zutaten 
2 große Tortillafladen
1 Avocado
4 Cocktailtomaten
2 Eier
1 Becher Hüttenkäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Eier hart kochen, abkühlen lassen. Dann pellen und ebenso die Tomaten in Scheiben schneiden. Avocado schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Tortillafladen in einer Pfanne ohne Fett beidseitig erwärmen. Herausnehmen und als erstes den Hüttenkäse darauf verteilen. Dann Avocado, Ei- und Tomatenscheiben darüberlegen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammenrollen und genießen!


Kommentare:

  1. Avocado, Ei und Tomate! Lecker!
    Hätte ich jetzt gerne als Nachtmahl!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kombi! Perfekter Start in den Tag oder zum Lunch oder Abends - Geht einfach immer!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch jemand, der lieber süß zum Frühstück isst - aber der Wrap sieht toll aus! Solche Art von Wraps habe ich auch öfters in den USA gegessen - wohl eher zu Mittag. Mal sehen, wenn ich das nächste Mal wieder Lust auf etwas Herzhaftes am Morgen habe, komme ich auf deine Wraps zurück - wohl dann mit Rührtofu anstatt Ei;)

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich bevorzuge eher das deftigere Frühstück. Süßes Frühstück esse ich mal alle paar Wochen. Deshalb wäre dieser Wrap genau das Richtige für mich. Als Abendessen wäre er aber auch nicht zu verachten ;-)

    AntwortenLöschen