Montag, 23. September 2013

Zitronige Oliven-Spaghetti


Zutaten für 3-4 Portionen
350g Spaghetti
1 unbehandelte Zitrone
4 gehäufte Tl Olivencreme (z.B. diese)
2 Knoblauchzehen
3El Olivenöl
Basilikum
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Etwas Zitronenschale abreiben, ca. einen Esslöffel voll und anschließend auspressen. Spaghetti kochen, abgießen und abtropfen lassen. Olivenöl bei mittlerer Temperatur erhitzen, Knoblauch darin andünsten, aber nicht bräunen lassen. Spaghetti, Zitronensaft und -schale dazugeben. Dann die Olivencreme gründlich untermischen. Einen Deckel auflegen und kurz durcherhitzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem servieren auf die Portionen ein paar geschnittene Basilikumblätter geben.

Inspiriert durch University Foodie


Und mit diesem wunderbaren Cross-Over-Kitchen-Gericht (italienische Pasta mit griechischen Oliven) mach' ich noch schnell beim diesmonatigen Blogevent meiner lieben Freundin Marie mit.

”Banner

1 Kommentar:

  1. Schönes Rezept, so kann ich statt den Standard-Spaghetti mit Fertigsoße mal was Richtiges machen ;) Hört sich super lecker und auch einfach an!

    AntwortenLöschen