Montag, 9. September 2013

Kartoffel-Radieschen-Salat



Zutaten für 2 Personen
ca. 450g Kartoffeln
5gr. Radieschen
1/2 Bd. Schnittlauch
3El Öl
2El milder Apfelessig
1/2Tl Senf
Salz, Pfeffer
Prise Zucker

Zubereitung
Die Kartoffeln gar kochen, etwas auskühlen lassen. Pellen (oder auch nicht, mir macht die Schale nichts, so dass ab und zu auch mal was dran bleibt) und in Stücke schneiden. Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Öl, Essig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer gründlich verrühren und mit Kartoffeln, Radieschen und gehacktem Schnittlauch vermischen. 15 Minuten ziehen lassen und vor dem servieren nochmal abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Kommentare:

  1. Mhmm das ist eine sehr gute Kombination. Bei uns gab's immer Kartoffel-Gurken-Salat ebenfalls sehr lecker.
    Aber mal ehrlich - Kartoffel sind in allen Varianten super :)
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns gab es den Kartoffelsalat auch immer mit einem einfachen Essig-Öl-Dressing ohne Mayo (*brrrrr* Mayo *schüttel*).
    Die Kombination mit Radieschen kann ich mir sehr gut vorstellen, sieht lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Kartoffelsalat - der Grillklassiker mit Radischerl super verfeinert!
    lecccker, lecker, lecker und jetzt wird's bald Mittag, da knurrrt gleich mein Magen.

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen