Sonntag, 8. September 2013

Dattelkompott mit Joghurtcreme und Pistazien

Von meiner Joghurttorte hatte ich noch getrocknete Datteln übrig. Pur mag ich sie eher nicht, also ging ich auf die Suche nach Rezepten. Zum Glück habe ich mich dann für dieses Dessert entschieden, es ist nämlich richtig lecker. Die Frischkäse-Joghurt-Creme ist absichtlich nicht gesüßt, da die Datteln süß genug sind. Zum essen vermischt ihr also einfach alles miteinander oder nehmt mit einem Löffel immer etwas von beiden Schichten auf.


Zutaten für 2 Portionen
75g getrocknete, entsteinte Datteln
100ml Orangensaft
1 ordentliche Prise Zimt
150g Joghurt
50g Frischkäse
2Tl gehakte, ungesalzene Pistazien

Zubereitung
Datteln in kleine Stücke schneinde. Den Orangensaft mit dem Zimt aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Fünf Minuten abkühlen lassen, dann die Datteln dazugeben. Komplett abkühlen lassen.
Frischkäse und Joghurt glatt rühren, im Kühlschrank zwischen lagern. Das Kompott in Gläser geben und kalt stellen. Kurz vor dem servieren die Joghurtcreme darauf verteilen und mit den Pistaizien bestreuen.

Adaptiert nach einem Rezept von essen&trinken.


Kommentare:

  1. Sieht phantastisch aus, tolle Idee und die Photos sind echt großartig. Merk ich mir!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt lecker und sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. eine zuckersüße Versuchung am Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wo nimmst du eigentlich diese ganzen Ideen her? Sieht mal wieder sehr toll aus.

    AntwortenLöschen