Samstag, 24. August 2013

Vollkorn-Pancakes mit Quark

♥ Pancakes zum Frühstück ♥
(muss ich mehr sagen?!)


Zutaten für 8-9 Stück (je nach Größe)
2 Eier
75g Quark
75ml Milch
100g Vollkorn-Mehl
1geh. Tl Backpulver
1-2El Zucker 
Prise Salz

Zubereitung
Die Eier trennen, Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit Quark, Milch, Zucker verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben, unterrühren. Anschließend den Eischnee unterheben.
Eine Pfanne mit wenig (!) Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Esslöffelweise den Teig in die Pfanne geben, sobald die untere Seite fest wird, wenden und fertig braten. Die ersten Pancakes können im Ofen warm gehalten werden.

Bei mir gab es Apfelmark, Zimt und Mandelstifte dazu. Wie mögt ihr eure Pancakes am liebsten?



Kommentare:

  1. also das passt ja richtig heute zum Sonntag ein tolles Frühstückchen, ich denke wir hier in Österreich haben ja auch Zeit heute, weil es regnet, regnet und regnet.

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Pancakes am liebssten mit Ahornsirup und viel frischem Obst. Mit Quark und Vollkornmehl habe ich sie noch nie gemacht, aber das klingt sehr lecker! Waren sie trotz des Vollkornmehl schön fluffig? Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melanie,
      ja, ich fand sie trotzdem fluffig genug. :-)
      LG, Ramona

      Löschen
  3. Erst neulich habe ich meine ersten Pancakes gemacht (wir lassen mal unerwähnt, dass ich früher sündiger weise schonmal eine Fertigmischung angerührt habe) und zwar mit Vollkornmehl! Ich war so begeistert, dass das Rezept in mein Buch gewandert ist, wo wirklich nur DIE Rezepte hinein dürfen. Bald wird`s verbloggt, da siehst du dann, was es dazu gibt:) Die Quarkvariante probier ich beim nächsten Mal aus! Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    oh ich will jetzt dann auch endlich mal wieder Pancakes. Das ist für mich ein typisches Regenwetter-Frühstück. So an einem herbstlichen Morgen. Draußen alles grau und ich lieg mit meinen Pancakes im Bett, eingekuschelt in drei Decken. Toll!! :D Und der Herbst kommt ja (leider früher als unbedingt nötig) doch ziemlich bald, so wie es aussieht.
    Einen tollen Blog hast du übrigens. Folge dir auch gleich mal auf Facebook.

    Liebe Grüße
    Steffi

    http://packerlsuppnspasticceria.wordpress.com/
    https://www.facebook.com/packerlsuppnspasticceria

    AntwortenLöschen