Sonntag, 25. August 2013

Lieblingsbaguette


Ja, dieses Baguette hat den Zusatz "Lieblings-" wirklich verdient. Ein Glück, dass ich so einen lieben Mann zu Hause habe, der es mir jederzeit backt. Baguette ist nämlich absolut seine Sache. Ich sage nur wann ich/wir wieviel brauchen und er macht's. Super, oder?! Lob werde ich also gerne weiterleiten. ;-)


Zutaten für 2 Baguettes á 600g 
Vorteig
87g Weizenmehl 550
2g Salz
0,5g Hefe
56g Wasser

Hauptteig
634g Weizenmehl 550
15g Backmittel (falls vorhanden, ansonsten weglassen)
10g Hefe
405g Wasser
14g Salz
Vorteig

Zubereitung
Die Zutaten für den Vorteig gründlich verkneten und abgedeckt bei Zimmertemperatur 3-5 Stunden gehen lassen (je nachdem wie groß euer Zeitfenster ist). Für den Hauptteig das Mehl mit Backmittel, Hefe und Wasser gut verkneten, erst dann das Salz und den Vorteig dazu geben und wieder gründlich unterkneten. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Dann zwei Teigstücke mit je 600g abwiegen und beide zu einem länglichen Strang formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
Am nächsten Tag das Blech herausholen, dann den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Wenn der Ofen heiß ist, die Baguettes quer einschneiden, in den Ofen schieben und unter Dampf (entweder mit einer Druckpumpe Wasser an die Ofenwände sprühen oder eine kleine Menge Wasser auf den heißen Ofenboden gießen) 5 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 200°C zurücknehmen und in 20-25 Minuten fertig backen. Habt einfach ein Auge auf die Baguettes, da jeder Ofen unterschiedlich backt. Außerdem könnt ihr selbst entscheiden, wie euer Baguette sein soll: weicher, dann etwas kürzer oder knuspriger, dann ein wenig länger backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen und anschließend beherzt zulangen!


Kommentare:

  1. Oh des sieht wunderbar aus :-) So einen Bäcker hätte ich auch gern daheim :-)

    Liebe Grüße
    Lola

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, ich hätte auch unglaublich gern einen Baguettebäcker, bei dem man sich Baguette wünschen kann (jeden Wochentag um 5:45 Uhr hätte ich gerne eines zum Frühstück, am Wochenende reicht auch um 8:00 :D).

    AntwortenLöschen
  3. Das Baguette sieht ja herrlich fluffig aus!

    AntwortenLöschen