Mittwoch, 17. Juli 2013

Zitroniges Sojageschnetzeltes mit rotem Reis


Zutaten für 2 Personen
80g grobe Sojaschnetzel
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250ml Sahne (bei mir Reis-Sahne)
150ml Gemüsebrühe
4-5El Zitronensaft
1 Tasse roter Reis
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Sojeschnetzel nach Packungsanweisung einweichen, abgießen, abtropfen lassen und ggf. etwas ausdrücken.
Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in etwas Öl zusammen mit den Sojaschnetzel rundherum anbraten. Mit Sahne und Gemüsebrühe ablöschen und aufköcheln lassen. Dann den Zitronensaft einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Temperatur ca. 15-20 Minuten oder bis zur gewünschten Sämigkeit einköcheln lassen. Währendessen den roten Reis zubereiten und dann mit dem Geschnetzelten servieren. Bei mir kamen noch gegarte und anschließend in etwas Olivenöl geschwenkte grüne Bohnen dazu.


Kommentare:

  1. Während du deinen Kommentar bei mir getippt hast, habe ich eine Email an Dich geschrieben - das muss Schicksal sein :D Sieht köstlich aus, dein Reis! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Möchte dich nur aufmerksam machen, dass bei deiner Zutatenliste Zitronensäure steht. Zitronensäure ist pulverartig und wird nur in kleinen Mengen verwendet z.B. für Marmelade. Erst als ich die Zubereitung las stand dort Zitronensaft und das ist gänzlich was anderes. Bitte im eigenen Interesse ändern, sonst könnte es zu fatalen Folgen kommen ( Verätzungen) da Zitronensäure auch z.B. als scharfes Putzmittel verwendet wird. Ich kenne einige Menschen die zwar die Zutatenliste genau ansehen und aufschreiben aber bei der Zubereitung wird nur mehr der Text überflogen.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid. Danke für das aufmerksame Lesen und den Hinweis. Selbstverständlich war nicht Zitronensäure, sondern -saft gemeint! LG, Ramona

      Löschen