Dienstag, 30. April 2013

Zucchinifrittata

Zutaten für 2-4 Personen
2 Zucchini
1gr. rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
5 Eier
50ml Milch
1 Hand voll Basilikumblätter
1 Tomate
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C vorheizen, die Tarteform bereits in den Ofen stellen und ebenfalls aufheizen lassen. Zucchini und Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch pressen. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel mit Zucchini darin kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann einen kleine Schuss Wasser hinzufügen, einen Deckel auflegen, Temperatur reduzieren und 5-10 Minuten dünsten, bis die Zucchini gar sind. Währendessen die Eier mit der Milch, den zerkleinerten Basilikumblättern, Salz, Pfeffer und Paprika gut verquirlen. Sind die Zucchini gar, den Deckel abnehmen und ggf. Restflüssigkeit verdampfen lassen. Die Tarteform aus dem Ofen nehmen und mit etwas Olivenöl einpinseln. Dann die Zucchini hineingeben und die Eiermasse darüber verteilen. Die Zucchini leicht hin- und herbewegen, damit die Eier überall hinfließen können. Die in Scheiben geschnittene Tomate oben drauf legen und die Tarte 15-20 Minuten in den Ofen geben. Behaltet die Tarte lieber im Auge und kontrolliert zwischendurch. Die Eiermasse soll leicht gebräunt und gestockt sein, aber nicht zu dunkel werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen