Samstag, 6. April 2013

Buntes Gemüsecurry

Das Tolle an Curries ist, dass man in der Wahl des Gemüses nicht gebunden ist. Jedes Mal kann einfach das hineinwandern, auf was man gerade Lust hat oder auch was der Kühlschrank noch her gibt. So geschehen diesmal mit dem Spinat, der noch im Gefrierfach schlummerte. Für eine eigenständige Mahlzeit hätte er eh nicht gereicht, also landete er mit im Curry, worin er sich auch sehr gut gemacht hat.


Zutaten für 2 Personen
1 Kopf (500g) Broccoli
1 Stange Lauch
2 Karotten
1 Hand voll TK-Blattspinat
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1kl. Stück Ingwer
1kl. getr. Chilischote
200ml Kokosmilch
150ml Provamel Reis Cuisine (alternativ: (pflanzliche) Milch)
1Tl Curry
1Tl Curcuma
1/2Tl Cumin
Salz, etwas gemahlener Koriander & Zitronengras
1 Tasse Reis

Zubereitung
Den Reis nach Packungsbeilage zubereiten.
Knoblauch und Schalotten klein schneiden, Ingwer reiben, Chili zerbröseln. Den Broccoli in Röschen teilen, Strunk schälen und in Scheiben schneiden. Beides in einem Dämpfeinsatz 5 Minuten vorgaren. Lauch in Ringe, Karotten in Scheiben schneiden. Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken.
In einem Wok etwas Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili hineingeben und anschwitzen. Curry, Curcuma und Cumin dazugeben und kurz anrösten. Die Karottenscheiben und einen Schluck Wasser zufügen, Deckel auflegen und ca. 3-5 Minuten dünsten. Dann das restliche Gemüse dazugeben und abgedeckt erneut 5 Minuten dünsten. Wollt ihr den Broccoli knackig, gebt ihr ihn erst später dazu. Dann mit Kokosmilch und Reis Cuisine ablöschen und 15 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz, Koriander und Zitronengras (kann auch weg gelassen werden) würzen. Ich gebe gern noch einen Schuss Sojasoße mit hinein. Abschmecken und mit Reis servieren.




Mit diesem Rezept nehme ich übrigens beim Provamel Veggie Star teil. Über jede Bewertung von euch würde ich mich rießig freuen. Danke :-)


Kommentare:

  1. Bei Dir würde ich auch gerne mitessen! Ich habe eine große Schwäche für Currys mit ganz viel Gemüse, da diese so wunderbar vielseitig sind!
    Ich probiere Dein Rezept sehr gerne aus und bewerte dann! (:

    Ganz liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Ich bin gespannt, wie es dir schmeckt :)
      Liebe Grüße & schönes Wochende!

      Löschen
  2. Vorgestern nachgekocht und für sehr sehr lecker empfunden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich unheimlich! Lieben Dank! :)

      Löschen