Donnerstag, 7. März 2013

Sandwichbrot

Zutaten für 2 Stück
Vorteig
15g frische Hefe
4El Wasser, warm
1Tl Zucker
Hauptteig
350g Mehl (Type 550)
1Ei (Gr. M)
1Tl Salz
ca. 125ml Milch, warm

Zubereitung
Vorteig
Hefe mit Zucker und Wasser glatt rühren und abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
Hauptteig
Mehl, Salz, Ei und Vorteig grob vermischen, Milch zugießen und 5 Minuten kräftig verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Bei Bedarf noch etwas Milch zufügen. Den Teig in der Schüssel 2 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig halbieren und jeweils eine längliche Rolle formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit etwas gesalzener Milch bestreichen und nach Belieben bestreuen (z.B. Sesam, Oregano, Käse, ...). Erneut abdecken und 1 Stunde gehen lassen. Die Oberfläche mit einem scharfen Messer einschneiden, nochmal mit etwas Milch bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 230°C Ober-/Unterhitze 5 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 200°C zurückschalten und in ca. 15 Minuten fertig backen. 


Adaptiert nach einem Hamburgerbrötchen-Rezept aus "Brot selbst gebacken" von K. Müller-Urban

Kommentare:

  1. Wow, das Brot sieht ja absolut perfekt aus!

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee! Und die Brote sehen wirklich aus wie gekauft, absolut perfetto :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Boah, da bekomm ich voll lust auf Subway... hmmm Self-Made Subway Sandwich... nomnomnom :D

    AntwortenLöschen
  4. @ Gourmande & Julia: Danke! Ich werd's so weitergeben, geformt wurden die Brote nämlich von Hr. M. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept klingt sehr gut. Werde es morgen mal testen und auf meinem Blog mit Link zu dir vorstellen. Bin gespannt, wie es wird.

    AntwortenLöschen