Montag, 25. Februar 2013

Spinat-Erdnuss-Kokos-Pasta


Zutaten für 2 Personen
ca. 220g Pasta (hier Penne und Spirelli gemischt)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1kl. Stück Ingwer
250g (TK-)Blattspinat
100ml Gemüsebrühe
200ml Kokosmilch
1Tl Sambal Olek
2EL Erdnussmus 
2El Zitronensaft
Salz
gehackte Erdnüsse

Zubereitung
Den Spinat auftauen lassen, ausdrücken und falls nötig etwas klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, Ingwer reiben. Die Nudeln in Salzwasser gar kochen. In einer Pfanne etwas Erdnussöl erhitzen und darin Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anschwitzen. Den Spinat dazugeben und kurz andünsten. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen und das Erdnussmus einrühren, bei milder Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Dann mit Salz, Sambal Olek und Zitronensaft würzen & abschmecken. Die Nudeln untermischen und mit gehackten Erdnüssen servieren.

Quelle: essen&trinken

Mit diesem Pastagericht möchte ich bei homemade and baked's Blogevent "Eure liebsten Pasta-Rezepte" mitmachen. Es gibt allerdings viel zu viele gute Pasta-Rezepte, als das ich da einen Liebling auswählen könnte. Aber diese Kombination von Kokos, Erdnuss und Spinat ist schon echt klasse!




Kommentare: