Sonntag, 14. Oktober 2012

Bruschetta di pomodori


Zutaten
Tomaten
Knoblauch 
Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Bruschettabrot, alternativ Ciabatta
(Zu den Mengen kann ich leider nichts genaues sagen, weil ich das immer nach Gefühl mache. Aber im Schnitt reichen so 4-5 große (Roma-)Tomaten für 2 Personen)

Zubereitung
Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und kurz stehen lassen. In der Zwischenzeit den Knoblauch pressen und die Frühlingszwiebeln hacken. Die Tomaten nun häuten, entkernen und klein schneiden. Tomaten, Knoblauch, Frühlingszwiebeln mischen; mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl zugeben. Es sollte nicht zu flüssig sein. Ich lasse die Tomatenmischung dann noch ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen.
Kurz vor dem Servieren, das Brot im Ofen kurz rösten und mit einer Knoblauchzehe abreiben. Die Tomaten durchrühren, abschmecken und ggf. nochmal würzen. Dann auf dem Brot verteilen und nach Belieben mit Balsamico Creme beträufeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen